Markise ist nicht gleich Markise

Markisen sind praktischer als Sie sich vorstellen können

Markisen & Sonnensegel

Für Haus und Garten, Wohnung und Terrasse oder Pool gibt es unterschiedliche Markisensysteme. Für jeden Bereich bieten Markisen Ihre individuellen Vorteile. In erster Linie werden Markisen zum Schutz vor Sonnenstrahlen eingesetzt. Häufig dienen Markisen aber nicht nur zum Sonnenschutz, sondern bieten auch Wind- und Blickschutz.

Kassettenmarkisen, offene Markisen und Gelenkarmmarkisen

Die häufigste Bauform der Markise ist die Gelenkarm-Markise: mit dem Gelenkarm wird die Markise aus- und eingefahren. Kassettenmarkisen sind im eingefahrenen Zustand in der Kassette verstaut und so vor Einflüssen von Sonne, Witterung und Wind geschützt. Offene und halboffene Markisen sind einfacher konstruiert und bieten günstigen Schutz vor Sonne und leichtem Niederschlag.

Seitenmarkisen für Wind- und Blickschutz

Eine Seitenmarkise ist z.B. sehr gut geeignet, um sowohl seitlichen Sonnenschutz wie auch Wind- und Sichtschutz zu bieten und ist daher praktisch für Mietwohnungen. Als Klappmarkise wird sie an einem Arm bogenförmig ausgeklappt, Rollmarkisen werden rechteckig oder trapezförmig ausgezogen.

Große Markisenauswahl für Bochum und Ruhrgebiet

Markisen sind aber nicht nur funktional praktisch, sondern bieten Ihnen auch gestalterisch jede Menge Möglichkeiten. Zahlreiche Stoffe und Konstruktionen stehen hier zur Wahl. Kommen Sie zu uns ins Geschäft nach Bochum. Hier beraten wir Sie gerne in allen Punkten, damit Sie genau Ihre Wunschmarkise finden.